gutgestalten

Projektbeschreibung
Im Zuge meines Masterstudiums Digital Design an der FH St. Pölten habe ich gemeinsam mit meinen Studienkolleg:innen die diesjährige Ausgabe des Magazins „Gutgestalten“ designt. Jene Ausgabe wird jährlich von den Student:innen der Masterklasse Grafikdesign der Fachhochschule St. Pölten neu gestaltet.

In der Ausgabe 2022 dreht sich alles um das Thema Typografie. In unserer Masterklasse haben wir die wichtigsten und interessantesten Themen rund um das Thema zusammengefasst; angefangen bei der Entwicklung der Schriftarten, über den Einsatz digitaler Schriftformate im Web, bishin zum Einsatz von Icons.

zeitraum

September 2021 – März 2022

kategorie

Editorial Design

auftraggeber

Mag. Jochen Gerald Elias

programme

Adobe InDesign & Adobe Photoshop

Designprozess

Zu Beginn des Projekts war es unsere Aufgabe, die wichtigsten und interessantesten Kapitel zu selektieren und jene untereinander aufzuteilen. Anschließend hat jeder von uns sein Kapitel individuell entwickelt. Das Thema mit dem ich mich befasst habe war das die Schriftklassifikation. Jene spielt der Typografie eine essenzielle Rolle, da jede Schrift ihren eigenen Charakter hat und gewisse Assoziationen und Gefühle bei Betrachter:innen wecken kann. 

Nachdem wir die Themen zugeteilt haben, erarbeiteten wir in kleinen Teams die ersten Konzepte für das Editorial Design, selektierten Schriftarten und Farbpaletten und gestalteten das Layout.  Anschließend haben wir alle zusammen die besten Designideen sowie Elemente der jeweiligen Entwürfe ausgewählt und vereinigt. Dadurch war es uns möglich das best mögliche Ergebnis zu erzielen. Das endgültige Design schafft eine optimale Balance aus modernen aber dennoch gut leserlichen Schriften, aussagekräftigen Farben und Kontrasten sowie einzigartigen Formen. Nach der Finalisierung des Designs konnte jeder sein Kapitel auf Basis des vereinbarten Designs gestalten. Im folgenden Abschnitt befindet sich das von mir gestaltete Kapitel.

Coverdesign Entwurf

Im Rahmes der Gestaltung des Editorial Designs haben wir auch individuell diverse Coverentwürfe gestaltet. Folgendes Mockup zeigt meinen Entwurf, der das Spiel mit dem Buchstaben „T“ und der Kraft von Schriftarten spielt.

Coverdesign Finalisierung

Nachdem alle ihre Coverentwürfe fertig gestaltet hatten, haben wir unsere Köpfe erneut zusammengesteckt, um alle Vorschläge zu besprechen. Letzten Endes haben wir uns für ein Design entschieden, das eine Anspielung auf ein bekanntes Pangramm „The quick brown fox jumps over the lazy dog darstellt.“ Der holoalphabetische Satz ist ein Satz, der alle Buchstaben des Alphabets enthält und Grafikdesigner:innen bei der Schriftauswahl dient.

Letzte Designs

Zuletzt haben wir erneut in kleinen Teams gearbeitet, wobei mein Team für das Design des Vor- und Nachsatzblatts, des Editorials sowie des Inhaltsverzeichnisses zuständig war. Der letzte Schritt des Projekts war die anschließende Beauftragung der Druckerei, um unser Magazin zum Leben zu erwecken.

Du hast Lust bekommen und möchtest durch das Magazin stöbern?
Lad dir die Ausgabe gerne kostenlos herunter!